• Witbank Region 2012
Foto: (c) Dieter Simon (KOSA)

    Mit Kohle in die Zukunft?

  • Schulpartnerschaften

  • Entschuldung und Entschädigung im Südlichen Afrika

  • Kampagne "Kick für one world"

01.10.2016

Mitgliederversammlung 2016

Samstag, 01. Oktober 2016

9.00 - 13.00 Uhr

Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 62, 33602 Bielefeld, im Weltraum, 1. Etage

 

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

hiermit möchten wir Euch sehr herzlich zur diesjährigen KOSA-Mitgliederversammlung einladen. Sie findet statt am 

01.10.2016 in Bielefeld

von 9.00 - 13.00 Uhr

im Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 62, 33602 Bielefeld, im Weltraum, 1. Etage

Im Vorfeld der MV findet im Rahmen einer von KOSA und MISEREOR organisierten Speaker Tour am Vorabend eine Veranstaltung im Welthaus Bielefeld statt, zu der wie Euch ebenfalls herzlich einladen:

Freitag, 30.09.2016, 20.00 Uhr Beitrag und Diskussion mit Matthews Hlabane, Direktor des Southern African Green Revolutionary Council zum Thema: Menschenrechtsverletzungen und Umweltschäden durch Kohle in Südafrika: Auch Deutschland ist in der Pflicht

Wir wollen die Gelegenheit nutzen mit Herrn Hlabane und Frau Ntaopane, die ebenfalls in Deutschland ist, im Rahmen der Veranstaltung und der MV eine mögliche weitere Kampagnenarbeit zum Kohlethema in Deutschland und die Stärkung der Zivilgesellschaft vor Ort in Südafrika zu besprechen.

 

Als Tagesordnung der MV schlagen wir vor:

  1. Begrüßung, Eröffnung, Festlegung der Tagesordnung
  2. Wahl der ProtokollantIn und der Versammlungsleitung, Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Vereinsgeschäfte: Bericht von Vorstand und Geschäftsführung, Finanzen 2015, Verabschiedung Haushalt 2016, Kassenbericht, Entlastung des Vorstandes
  4. Auswertung der Rundreise mit den Gästen aus Südafrika und Ausblick auf weitere mögliche Aktivitäten
  5. Weitere Entwicklung von KOSA: zukünftige Themengebiete (Kohle/Rohstoffe, Migration/Xenophobie, anderes?) und Ausrichtung (Schulpartnerschaften, Netzwerk, Rückkehrendenstelle)
  6. Ein Kurzbericht*, der Soll-Ist-Haushaltsvergleich 2015 und der Haushaltsplan 2016 liegen dieser Einladung bei. Der Bericht des Kassenprüfers und der ausführliche Geschäftsbericht werden zur MV vorgelegt. Letzterer kann aber auf Anfrage auch vorab verschickt werden.

In begrenztem Rahmen können wir einen Zuschuss zu den Fahrkosten zahlen. Eine Teilnahme an der MV soll nicht aus finanziellen Gründen scheitern. Bitte wendet Euch in diesem Fall vorher an die Geschäftsstelle, da wir nur ein kleines Budget dafür haben.

KOSA

Die Koordination Südliches Afrika (KOSA) e.V. ist ein bundesweit tätiges Netzwerk, das thematisch hauptsächlich zu Südafrika arbeitet. Derzeitiger Arbeitsschwerpunkt ist die Initiierung und Unterstützung von Schulpartnerschaften zwischen Deutschland und dem südlichen Afrika sowie die entwicklungs-politische Bildungsarbeit mit jungen Menschen.

Förderer

KOSA e.V. wird gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst